Beiträge von nobelnoebbie

    Habe gerade wenig Zeit.... war aber schon einmal kurz mit Dir im Gefecht. Das wird schon werden. Vielleicht mal Freitag Abend.

    Nicht mitbekommen! :huh:


    Es ist allerdings bezeichnend wie schmal die Community zum damaligen BF3 ist. Irgendwie schade! Aber naja... ich denke die Marke hat sich etwas abgenutzt und der "moderne Gamer" streamed lieber den X-ten Battle Royal Abklatsch auf Twitch. :/

    Den Track IR 5 habe ich hier. Muss aber mal schauen wo der Reflektor ist, den man sich auf die Mütze klemmt. (Edit: Gefunden! :))


    Hatte mir den mal vor Jahren für Wings of Prey (könnte um 2009 rum gewesen sein) gekauft. Auch bei SHIFT2 (Video nicht von mir) ging das cool ab. Je nach Spiel bietet es dir schon mehr komfor und ab und an doch mal einen Vorteil, wie z.B. Links/Rechts aus dem Fenster schauen oder (der Klassiker) bei Flugsimaltoren eine generelle bessere Umsicht.

    Ich meine mich auch gerade erinnern zu können, dass ich das zu den Hochzeiten von ArmA2 im Einsatz hatte. Dort konnte man auch nicht genügend Umsicht bekommen.


    Habe es schon ewig nicht mehr genutzt. Zur Zeit gibt es da wenig Anlass.


    Bei Warthunder im Simulationsmodus ist das Teil eigentlich auch unverzichtbar. Strengt dann aber auch total an und mehr als 2 Stunden flog ich da nie (zumindest in der Simulation).

    Der Trailer war extrem abschreckend. ?(


    Nichtsdestotrotz hört sich folgendes doch ganz gut an:


    Battlefield 5 Informationen

    1. Kein Saisonpass
    2. Kein Premiumpass
    3. Keine Lootboxen (Tweet weiter unten)
    4. Xbox One X 4K Enhanced Upgrade mit HDR & VRR bestätigt
    5. Vorbestellung gewährt frühen Zugriff auf Beta
    6. Battlefield V Standard Edition – 69,99 Euro – 62,99 Euro mit EA Access
    7. Battlefield V Deluxe Edition – 89,99 Euro – 80,99 Euro mit EA Access
    8. EA Access ab 11.10.18
    9. Launch Standorte sind Frankreich, Afrika, Rotterdam und die Wüste in Nordafrika
    10. Co-op-Modus heißt „Kombinierte Armee“
    11. Einzelspieler-Kriegsgeschichten kehren zurück
    12. Befestigungen sind Dinge wie Sandsäcke, Gräben, Tankstopper
    13. Nur Unterstützer können offensiv Verteidigungsfestungen wie Maschinengewehre, Feldkanonen bauen und sind viel schneller beim Bau
    14. Vordefinierte Bereiche, können zerstörte Gebäude wiederherstellen
    15. Abnutzungssystem: Der Gesundheitsbalken ist in Stufen aufgeteilt, regeneriert sich nur bis zum Gesundheitsstadium, nicht mehr bis 100%
    16. Physische Interaktionen: Jede Aktion im Spiel erfordert einen interaktiven Animationsschritt für Dinge wie Medikits, Spotting, Munition (Beispiel: Heilung erfordert einen Übergang zu einem Gesundheitspaket, erst kommt eine Charakteranimation, um es aufzunehmen, dann die Heilung)
    17. Keine HUD/Map-Spotting mehr, Spotting basiert auf Bewegung/Änderungen um euch herum
    18. Viel weniger Munition beim Spawn, Munition ist auf dem Schlachtfeld in Packungen, Kisten oder kleinen Munitionsmengen bei Leichen zu finden (alles erfordert physische Interaktionen)
    19. Das Revive-System verfügt über eine vollständige Animation, benötigt einige Sekunden, um die Truppen neu zu beleben, benötigt Zeit für die komplette Heilung
    20. Ragdolls sind serverseitig, man kann nun den Körper eines verwundeten Spielers anderswo hinziehen
    21. Jede Klasse kann einen Squad wiederbeleben, dauert aber länger als ein Medic-Revive, es gibt keine vollen Gesundheitspunkte
    22. Jeder Verwundete kann Hilfe anfordern
    23. Ragdolls (Spielerkörper) wirken auf die Umwelt, drücken das Gras ein
    24. Gunplay hat sich komplett verändert
    25. Kein visueller Rückstoß mehr
    26. Jede Waffe hat ein einzigartiges Rückstoßmuster, das erlernt und beherrscht werden kann
    27. Bipods einfacher zu bedienen und einzurichten
    28. Kugeleindringung durch dünnes Holz, Blech, Wände
    29. Bewegungsänderung: Man kann jetzt vorwärts, rückwärts, links und rechts tauchen, ähnlich wie beim R6-Belagerungssystem
    30. Das Tauchen hat eine Verzögerung, um das Tauchen mit Delphinen zu verhindern
    31. Crouch-Sprinten ist im Spiel
    32. Man kann durch Fenster springen, ohne vorher zuerst das Fenster zerstören zu müssen
    33. Man kann Granaten fangen, zurückwerfen oder in der Luft abschießen
    34. Weniger Granaten, wegen weniger Munition insgesamt
    35. Man kann Gegenstände im Spiel mit Fahrzeugen, wie zuvor stationäre Luftabwehrgeschütze, wegziehen, der Teamkollege kann bspw. eine Luftabwehrkanone verwenden, während ihr es mit einem Fahrzeug abschleppt
    36. Ihr könnt zum Beispiel einen Tigerpanzer, der eine Feldkanone hinter sich herschleppt – oder einen Lastwagen, der eine Munitionskiste schleppt, an die Frontlinie bringen
    37. Die Frostbite-Zerstörung explodiert nach innen oder außen, je nachdem, wo die Zerstörung stattfindet. Werft ihr eine Granate in ein Gebäude, schießen durch die Explosion Dinge nach außen. Auf dem Schlachtfeld bricht der Boden durch die Explosion nach innen.
    38. Ein Panzer, der in ein Gebäude fährt, zerstört es langsam, Wände brechen nur langsam und nicht sofort ein
    39. Spiel konzentrierte sich stark auf das Squad-Spiel und man wurde sofort in den Squad versetzt, wenn man einem Spiel beitrat
    40. Neues Squad-Deploy-System, das zeigt, welche Squad-Mitglieder in Echtzeit vor dem taktischen Kartenbildschirm in der dritten Person agieren, so dass der Spawn-Kicker auf dem taktischen Karten-Bildschirm erscheint
    41. Da das Abfeuern/Aufstellen von Squads schneller ist, als die taktische Map, sind Squad Wipes wichtig
    42. Squads sammeln Punkte, die für „Squad-Call-Ins“ ausgegeben werden können, nur der Gruppenführer kann sie ausgeben
    43. Squad Call-Ins sind V1- oder JB2-Raketen, die im Trailer zu sehen sind, Versorgungsabfall mit Munition/Gesundheit, eine Rauchsperre, schwere Waffen-Pickups (keine Helden-Kits), Squad-Only-Fahrzeuge wie der Churchill Crocodile Flammenwerfer Tank oder der Sturm Tiger
    44. Elite-Klassen sind weg
    45. Behemoths sind weg
    46. Große, nicht tödliche Explosionen können einen umwerfen
    47. Vier Klassen sind zurück: Angriff, Sanitäter, Scout, Unterstützung
    48. Erstellt einen Soldaten: Man kann Dinge wie Geschlecht, Gesichtsausdruck, Gesichtsbemalung, Outfit, Accessoires usw. anpassen und ihnen einen Klassen-Archotyp zuweisen
    49. Klassentypen in hohem Maße anpassbar
    50. Man kann eine Angriff-Klasse sein, die sich nur auf Panzerabwehr- oder Antiinfanterie spezialisiert oder eine Mischung aus beidem usw.
    51. Hochspezialisierte Klassentypen, die Exoten genannt werden, wie ein Aufklärungsfallschirmjäger und hinterhältiger Kurzstreckenjäger hinter feindlichen Linien, der eine leise SMG und stille Geräte wie Pistolen und Garroten benutzt, kommt mit leisen Schritten und Wurfmessern daher
    52. Man kann Spezialisierungsbäume wie Agilität, Flakausrüstung, Unterdrückungswiderstand ändern und hinzufügen
    53. Je mehr ihr eine Klasse spielt, desto mehr Spezialisierungen/Archtypen erhaltet ihr in dieser Klasse