Beiträge von FCOPZ-Floepsy

    Ich habe mich falsch ausgedrückt. Wie Kalli richtigerweise geschrieben hat, meinte ich die Bilder in deinem Post.

    Gerne würde ich hier zwei Screenshoots einstellen.... Leider scheitere ich an der Bild Funktion. X(

    Da hat der "alte" Haudegen, doch am Samstag Geburtstag und wir schaffen es nicht, in unserem eigenen Forum ein paar herzliche Glückwünsche und andere Beleidsbekundungen abzuliefern.


    Werden wir schlapp oder ist es bei dem einem oder anderen das Alter? ^^


    Sei´s drum:


    Nachträglich unserem großen Meister alles Gute zum Ehrentag, sowie ein weiteres erfolgreiches Jahr. Möge die Kette am Rad nie reißen und immer genug Luft in den Reifen sein.

    Nein, BC3 darf wieder maximal ein "Hocken" haben, dass gehört einfach zum Spiel dazu. Es war deutlich dynamischer als die Nachfolger wo man wieder liegen konnte. (Wahrscheinlich eine unpopuläre Meinung, insbesondere bei Floepsy oder anderen unbeweglichen Objekten, aber so war man viel eher zum spielen gezwungen)

    Das einzige was da am Movement geändert werden sollte ist mMn das "seitwärts" sprinten. In BC2 konnte man nur sprinten wenn man stumpf "W" gedrückt hat.

    Ich verstehe den Kontext nicht: "...insbesondere bei Floepsy oder anderen unbeweglchen Objekten..." ???

    Jein, Du erhältst intern den Komfort der FB und musst Dich nicht mit dem Provider Router rumärgern der als "Modem" läuft.

    Von den schlechten Möglichkeiten ist das die Beste. Wenn die so unflexible sind würde ich ´nen anderen Provider wählen.

    Da hat Hunch recht, das ist noch ein Vorteil. Ärgerlich ist, daß die auf ihren Router bestehen. Das ja fast wie früher bei der Bundespost. (Damals, die Zeit noch mit Modem und so.... 1200/75 und damit BTX):D

    Eben Antwort vom Magenta Support per WhatsApp bekommen:


    Macht das Sinn? :/

    Man meint wohl Bridge Modus. Das heißt Magenta gibt die Daten des Anschlußes nicht raus bzw. will nur ihren eingenen Kram am Netz haben. Dann messen die durch und sind fertig. Damit kannst Du dir die Fritzbox sparen. Es sei denn, du hast was so wie ich eine AVM Fimmel. ^^ Und willst 2,4 und 5 Ghz Wlan haben. Da kannste Du aber immer noch überlegen wenn Du die schnelle Leitung hast.

    Wieso soll ne FB 6430 zu wenig können?

    Internet, bissl WLAN reicht doch? ?


    Und FCOPZ-Hunchback : gibts es die Zugangsdaten nicht auf nem Extra Zettel dazu? Wie auch beim guten alten DSL Anschluss?

    Allein schon Dual Wlan 2,4 und 5 Ghz machen hier einen interessanen Unterschied. Ist schon nett, wenn die Familie mit ihren Handys im Netz ist, und nicht alle auf 2,4 Ghz hängen.

    Und wie sagst Du immer so schön: " Haben ist besser als brauchen".

    Wie Thomy schon bemerkte, ist die 6430 zuwenig. Da kann die Fiber Box schon mehr... :D


    Ich empfehle mindestens die 6490. Zumal ich auch ein das entsprechende Telefon von AVM (C5) benutze. Darüber hinaus gibt es eine Telefon App von AVM mit der man auch über das Handy (sofern im WLAN) telefonieren kann.


    Wie ich schon erwähnte, ich komme mit AVM gut klar. Und auch die Einstellmöglichkeiten der Box sind schon super.

    Ich bin vor einigen Jarhen von 1&1 (Draht) auf damals Unitymedia (Kabel) umgestiegen. Damals konnte 1&1 keine vernünftige Geschwindigkeit bieten. (Bezahlte Geschwindigkeit wurde nie erreicht) Da die Nachbarn immer schon vom Kabel am schwärmen waren, habe ich dann auch den Schritt gewagt. Mittlerweile liege ichbei oben angezeigten Werten.

    Es hängen hier auch mehrere Fernseher, Laptops etc. per WLAN dran. Natürlich auch über einen Fritzbox Repeater 1750E. So kommt hier überall etwas an.

    Als Router dient eine FRITZ!Box 6490 Cable von Unitymedia. Eine ist mal abgeraucht, ich habe mir dann eine neue schicken lassen. Hat eine Woche gedauert, ich mußte da erst einmal klären, wessen Box den Geist aufgegeben hatte. Bei Unitymedia war man der Meinung ich sollte die Box bezahlen.... :D.


    Neulich bin ich mit meinem Computerschrank in mein Arbeitszimmer umgezogen und mußte dadurch die LAN Verbindung zum Router kappen. Im Mesh habe ich über den Repeater einen Download von 40 MB. Für das Zocken reicht das. Nur habe ich Latenzprobleme, sodaß ich manchmal bei Warzone wegen Inaktivität gekickt werde. Was Kalli dann jedesmal aufregt und ich eine Predigt über WLAN und LAN Verbindung bekomme. (Sorry Kalli)

    Ich werde hier Testweise einmal Lan-Kabel zum Router legen und dann berichten.

    Bei anderen Spielen hatte ich bisher diese Probleme nicht.


    Fazit:

    Ich kann Kabel nur empfehlen. Allein der Geschwindigkeitsvorteil bei Down- und Upload ist schon irre.


    BTW Unitymedia ist von Vodafone übernommen worden. Bis auf eine Internetstörung ist für mich alles geblieben. Ich bin gespannt wie sich hier der Kundendienst schlägt.