Beiträge von FCOPZ-Spucki

    Ich weiß leider nicht wie ich das beschreiben soll aber Battlefield ist irgendwie nicht mehr Battlefield . Während man bei anderen Teilen nach dem Start fast schon wie zu Hause ist , ist das hier irgendwie anders . Ihr merkt schon ich kann es irgendwie nicht richtig ausdrücken .

    Da ich ab morgen einen neuen PC habe würde ich meinen gerne veräußern . Vorher mal das verbaute Material .


    Intel Core i7 4770K, 4x3.5 GHz Quadcore (Haswell) ; EKL Alpenföhn Matterhorn Rev.B (supersilent) ; 16 GB DDR3-1600 (2x8GB, PC3-12800), Dual Channel ; Gainward GeForce GTX 770 Phantom, 4096 MB GDDR5, ; PCI-E ASUS Z87-K, Sockel 1150, ATX, Z87 ; 7.1 (8-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard ; 22x DVD+/-Brenner, DoubleLayer ; 630 Watt Thermaltake Berlin, 12cm, 80+ ; ATX-Midi Cooler Master HAF 912 Advanced


    Was könnte man da so verlangen ? Dachte so an 200 - 300 € ???

    Ok , danke für eure Hilfe . Der PC mit Rocket Lake ist es geworden . Hunch , ob ich jetzt 10 Sekunden länger brauch zum rendern macht mir nix . Mit dem Alter wird man geruhsamer ;)

    Hab das AMD System nochmal präzisiert mit (6/8 Kerner hin oder her):

    AMD Ryzen 7 5800X, 8x 3.8 GHz

    be quiet! Dark Rock Pro 4

    und der Preis liegt mit 2157,90 € fast gleichauf mit den Intelvarianten .

    Wäre jetzt die Frage was den Unterschied macht , außer dem Prozessorhersteller ? Theoretisch kann ich preislich ja dann bei Intel bleiben , wobei sich da nur die Frage stellt ob Comet oder Rocket Lake .

    Nach 8 Jahren und einem Wechsel der Graka wird es so langsam Zeit für einen neuen Rechner . Hab mich mal bei meinem Händler des Vertrauens (schon 2 Rechner bestellt) umgeschaut und mal was zusammengefrickelt . Der Preis sollte so um die 2000 € liegen .


    Intel Core i7-10700KF, 8x3.8 GHz (Comet Lake)

    be quiet! Dark Rock Pro 4 (supersilent, Luftkühler)

    Arctic MX-5, Highend Wärmeleitpaste

    Corsair Vengeance RGB Pro 32GB Kit, DDR4-3600 MHz (2x16GB), schwarz

    MSI GeForce RTX 3060 Gaming X, 12GB GDDR6, 3xDP,HDMI

    MSI Z590-A PRO, Sockel 1200, ATX, Z590

    7.1 (8-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard

    Samsung 980 PRO NVMe 1TB (V8P1T0BW) M.2 PCIe 4.0 SSD

    ATX-Midi Forge 100M

    be quiet! Dark Power 12 750W, 80+ Titanium, Modular


    Der Preis liegt bei 2072,90 €


    Für einen Aufpreis von 80 € gibt es den Nachfolger Intel Core i7-11700K, 8x3.6 GHz (Rocket Lake) .

    Was meint ihr dazu ? Ach so , bin Intel/Nvidia Fanboy ;)

    AAAAAABER , ich lass mich auch beraten . Hier mal eine AMD Alternative für 1975,90 € .


    AMD Ryzen 7 3800X, 8x 3.9 GHz

    Arctic Alpine 23

    Arctic MX-5, Highend Wärmeleitpaste

    Corsair Vengeance RGB Pro 32GB Kit, DDR4-3600 MHz (2x16GB), schwarz

    MSI GeForce RTX 3060 Gaming X Trio, 12GB GDDR6, 3xDP,HDMI

    MSI B550M PRO-VDH WIFI, AMD B550, AM4, mATX, WLAN

    7.1 (8-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard

    Samsung 980 PRO NVMe 1TB (V8P1T0BW) M.2 PCIe 4.0 SSD

    ATX-Midi Cooler Master MasterBox TD500 Mesh

    be quiet! Dark Power 12 750W, 80+ Titanium, Modular


    Die alten SSD's werden auch im neuen verwendet .

    Bei 1000 Meter aus dem Jet aussteigen, mit der AA den anderen Jet wegpusten und wieder in den eigenen Jet einsteigen...iss klar.

    Naja , wurde schon in den Teilen vorher praktiziert .


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    und sogar mit Sniperknifte (ob das Floepsy auch kann ? :/ )


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    In Teilen spielt man im eigenem Squad mit KI Einheiten. Wobei die BOT's später im finalen Game wohl auch abgeschaltet werden können. Aber dadurch, daß man mit KI spielt (zumindest in der BETA) kommen extrem hohe Spieleranzahlen zustande. Bis zu 100 Soldaten tummeln sich auf dem Schlachtfeld. Stirbt man, übernimmt man automatisch die Position einer seiner BOT's. Hört sich erstmal komisch an.

    Hm , hört sich fast wie Red Orchestra an . ;)