Beiträge von FCOPZ-illuminator


    Mit rund zwei Wochen Verspätung ist heute endlich die Star Citizen Alpha 3.5 erschienen. Dies ist der nächte richtig große Meilenstein in der Geschichte von Star Citizen, da jetzt wieder richtig viel Content, und natürlich, neuer technischer Schnick-Schack dazugekommen ist. Man könnte diesen Patch mit der Alpha 3.0 vergleichen. Auch damals fanden viele Neuerungen den Weg ins Spiel. Aber nun genug des Bla-Schwafel-Blubs, hier mal meine frei übersetzten Patch Notes, der wichtigsten Themen:

    • DNA Face Customization System - eine fett aufgebohrte Version des Charakter Editors. Man wählt jetzt nicht mehr aus einem Standard-Set von Gesichtern, Haaren usw. aus, sondern kann noch andere Veränderungen vornehmen.
    • Female characters - Frauen im Spiel. Jetzt können auch Weltraum-Piratinnen ihren weiblichen Charakter kreieren.
    • Planet ArcCorp - der neue Planet im Spiel. Dieser bringt natürlich auch eine eigene Landezone mit: Area18
    • Moon Lyria and Wala - zwei neue Monde. Diese umkreisen den neuen Planeten. Logisch, auch dort könnt ihr landen!
    • New mission giver Tecia "Twitch" Pacheco - der neue Missionsgeber. Bzw. die, weil es ist eine Frau.
    • Added environmental missions where AI can police unlawful Players - die KI macht ab sofort Jagd auf euch, wenn ihr einen bestimmten "Crime Stat" erreicht habt.
    • Added combat assistance service beacon mission types for AI - man kann jetzt KI als Unterstützung in einem Gefecht anfordern.
    • Added automated gimbals - ist so eine Art Zielhilfe für bewegliche Waffen, nicht aber die starren.
    • New flight model - das neue Flug Modell. Frisch eingeführt, muß auch ich erstmal wieder fliegen lernen.
    • Atmospheric flight has been re-tuned - der Atmosphärenflug beinhaltet jetzt ein Physikmodell! Seid mit eurem fetten Klopper bloß nicht so schnell! Ihr könntet wie ein Stein zu Boden fallen. Cool, kleine Raumschiffe mit einem flugzeugähnlichen Rumpf haben es im Atmosphärenflug deutlich leichter.
    • Neue Waffen, Raumschiffe und neue Missionen....

    Wie ihr seht, alles neue macht der Mai, oder auch April. Bitte bedenkt. Da es ein neues Flug-Modell gibt, hat sich das komplette Tastatur Schema geändert. Eh klar, oder? Bei solchen dicken Patches wie diesem hier, wird eh empfohlen, das komplette User Verzeichnis vor dem erstmaligen Start zu löschen. Ach ja, zum Thema dicker Patch. Der Patch wiegt schlanke 24 GB, geht aber alles recht fix. Der Delta Patcher macht seinen Job gut. So, hier nun ein paar optische Eindrücke. Viel Spaß beim antesten!






    Hi Leutz,


    habe eben ne Butze auf Rügen gebucht, im August. Brauche Tipps was machen und so. Seebrücke Sellin, eh klar.

    Aber in den letzten 20 Jahren sollte sich viel geändert haben. War zuletzt 1997/98 dort. Irgend was neues am Start, was man gesehen haben muß?


    Auch schon auf der Membermap gesehen, Catch wohnt in Rostock. Selbst schuld. Is ja gleich ums Eck. :D

    So, der Niggoh hat mal einen fetzigen Infanterie Action Zusammenschnitt kredenst und bietet den in recht gescheiter Auflösung bei uns in der Filebase an.
    Habe den auch auf YT hochgeladen, aber die Auflösung scheint dort trotz passender Anzeige noch nicht hochauflösend zu sein. ?(


    Oh, es soll der beste Battle Royale Spielmodus sein (ja, habe ich auch gelesen), dann muß ich es natürlich spielen.

    Es soll auch Leute geben, die die ganze dividieren gehen. Ist auch ein Blockbaster dat Game, läßt mich aber auch kalt.


    Mein persönlicher Eindruck. Mich haut es jetzt nicht so vom Hocker, wie ich eigentlich erwartet hätte. Im Gesamtpaket (inkl. der ewigen Warterei).

    Gestern habe ich zum ersten mal Firestorm gespielt, zusammen mit Schwado. Ich möchte hier mal meinen Ersteindruck kundtun.


    Nun ja, ich mache es kurz. Ist mal kurz ganz witzig, aber der „must play“ Spielmodus wird es bei mir nicht.


    Zum einen liegt das am Gesamtkonzept von Battle Royale. Biste tot, kannste zuguggn oder dir ne neue Runde suche. Bis beides erledigt ist, können schon mal 5 oda gar 10 min vergehen.


    Insgesamt ist es schon spannend zu spielen, macht auch Spaß. Kommt es aber zum Gefecht, geht alles ganz schnell und dann,...na ja, biste halt tot und wartest wieder. Oder suchst...., und wartest dann auch, weil die Runde nicht sofort losgeht.


    Zum anderen ist das schießen, das Trefferfeedback, das Handling und die verursachten Schäden anders als im Hauptspiel. Hat mich gewundert. Bin mit der Erwartungshaltung rangegangen, daß ich mit dem ganzen Aiming und so, wie aus dem Hauptspiel, einfach in den neuen Spielmodus gehe. Denkste.


    Habe dann gestern nochmal geschaut, wieso das ganze. Und nun viel es mir wie Schuppen von den Augen. DICE hat Firestorm gar nicht selbst entwickelt, sondern Firestorm extern (von irgend einer anderen Klitsche) entwickeln lassen. Es ist schwer zu beschreiben. Müßt ihr einfach mal testen. Das Spielen fühlt sich einfach anders an. Und mit „anders“ meine ich negativer anders, nicht mehr so gut und knackig.


    Habe gestern mit Schwado einen Bunker samt Tank gefunden und haben uns damit auf die Socken gemacht. (PS: Bunkertüren kann man alleine öffnen, man muß nur die linke und rechte Tür nacheinander öffnen, wobei auch noch eine laute Sirene ertönt). Sind gefühlt ewig über die Karte gefahren, sind dann mittig der Karte abgehangen und haben auf die Feinde gewartet. Wenn man mal welche gesehen hat (weit entfernt) und man mit dem MG draufgehalten und getroffen. Aber umgefallen ist niemand. Dann kamen 2 Typen ganz nah ran. Drücken uns 3 RPG rein (in sehr schneller Folge), ich zwischendurch den Typen mit dem Hauptgeschütz getroffen, fällt aber auch net um, und dann war alles recht schnell vorbei. Schon ist der Panzer geplatzt.


    Na ja, was ist das Ende vom Lied? Ich bin dann mit Schwado nach 4 Runden Firestorm in den guten alten Eroberungsmodus auf der Wüstenmap gewechselt. Und die hat mir mehr Spaß gemacht.