ArmA Reforger ist da!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wie ich gestern bereits angekündigt habe, ist heute quasi aus dem Nichts ein neuer ArmA Titel erschienen. Arma Reforger der Titel. Na ja, was heißt erschienen? Seit heute im Early Access auf STEAM verfügbar. Als ich gestern davon hörte, war ich erstmal überrascht. Dachte ich doch, dass Bohemia Interactive demnächst gleich mit einem ArmA 4 um die Ecke kommt, weil die Kollegen ja seit geraumer Zeit an der neuen Fusion Engine arbeiten (siehe mein Artikel dazu), welche die Basis für ArmA 4 werden soll. Aber warum zum Geier kommt dann jetzt ein ArmA Reforger?



    Hier mal das Original Zitat von Bohemia Interactive:

    Zitat

    The Arma community is eagerly anticipating the announcement of Arma 4 and is aware that it will be made using Bohemia’s new Enfusion engine.

    This will be the first time that an Arma game is built on entirely new technology. Due to the challenges in switching to our new Enfusion technology, as well as internal/external goals for the product, Bohemia will not be able to deliver the full scope of Arma 4, with all its planned assets and mechanics, immediately on release. Therefore, the plan is to release a more focused title first, a showcase for Arma 4 and a platform for community feedback.

    This is Arma Reforger.


    Grob übersetzt kann man sagen, dass alle scharf auf ArmA 4 sind, welche mit der neuen Engine daherkommen soll. Dies wird aber das erste Spiel mit der neuen Fusion Engine. Wegen der Herausforderungen beim Wechsel auf die neue Engine kann man das neue ArmA 4 nicht sofort mit alle Features und Mechaniken herausbringen. Daher will man vorher eine Art "Showcase" Titel zeigen und sich das Feedback der Community abholen. Und das ist Arma Reforger.


    Hier eine Übersicht über die groben Spielinhalte:

    • Schauplatz des Kalten Krieges der 1980er Jahre
    • Everon – eine mittelatlantische Insel mit einer Fläche von 52 km2
    • Multiplayer-Spielmodus mit Wettbewerbscharakter
    • kooperatives Gameplay
    • Konflikt – Groß angelegte Kriegsführung, Zurschaustellung und Infanterie-Kampf
    • 3 Fraktionen, 6 Fahrzeuge (mit 18 Varianten), 15 Waffen, 2 Arten von Granaten und 13 dedizierte Kampfrollen
    • Battlefield-Kommunikation und -Logistik
    • Game Master-Szenario-Editor, plattformübergreifend Workshop und volle Modding-Unterstützung
    • Beständige Spielerprofile (was auch immer das heißen mag)



    Das Spiel wird als Multiplattform-Titel für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 4|5 und PC als Premium-Produkt erscheinen. Angeblich soll Arma Reforger zunächst zeitexklusiv für Xbox-Konsolen auf den Markt kommen. Mal schauen was das geben wird, und ob Cross Gameplay vorhanden ist. Der Release von Arma 4 soll hingegen 2024/2025 stattfinden. Wie ganz oben bereits geschrieben, befindet sich das Spiel im Early Access auf STEAM und kann kann dort für 29,99 Flocken angeschafft werden. Ich bin ehrlich. Habe mir das mal gegönnt (wohl wissend, dass man Titel die man weniger als 30 min spielt, wieder "zurückgeben" kann). Schaut noch jemand mit rein?

  • Na ja Mädels. Habe eben ein wenig gespielt. Was soll ich sagen? Ein Satz mit X.

    Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft! Die Knete könnte ihr euch eigentlich sparen. Habe eben die Rückerstattung beantragt.

    Warum?

    Zum einen ist die neue Fusion Engine optisch jetzt nicht so viel besser, wie die gute alte ArmA 3 Engine. Aber das ist noch nicht mehr das Problem. Bin durch das Tutorial durch und wollte dann online spielen. Das Tutorial ist sehr "hakelig", hat aber technisch geklappt. Aber dann der Online Modus. Nun ja, die paar neuen Spielmodi sind sehr komplex und undurchsichtig, trotz Tipps. Immer soll man irgendwas bauen (ist das nen Strategiespiel oda wie?!). Also z.b. ein Basis. Dafür muß man Rohstoffe von A nach B karren, entladen, bauen usw. Was waren das früher für Zeiten! Da gibts Liga Maps mit klaren Zielen (einnehmen und halten).


    Ja, es gibt wieder MOD Support. Das Spiel ist neu. Es wird sicher später was geben. Aber in diesem Zustand und vor allem allein unterwegs, kannste knicken. Es kommt übrigens noch dazu. Habe 61 min gespielt. Davon einen Totalabsturz (CTD), 10 Versuche eine Online Partie zu joinen, hat nur nur drei mal geklappt. Bei zwei der drei Versuche bin ich aufgrund eines Fehlers nach paar Sekunden wieder ins Hauptmenü geschmissen worden. Bei den anderen Versuche bin ich in einer Endlosladeschleife hängen geblieben.


    Um es kurz zu machen. Ihr habt nix verpasst. Schade eigentlich. Nun ja, vielleicht schaue ich bei ArmA 4 nochmal rein. Ich habe aber so das Gefühl, als wären unsere tollen OFP und ArmA Zeiten vorbei. Das war halt mal. Gut ist, STEAM läßt euch das ausprobieren und ihr kriegt die Kohle zurück, sofern ihr folgende Regeln einhaltet:

    Zitat

    Rückerstattungsanfragen werden von Fall zu Fall bearbeitet und werden normalerweise bei Einkäufen, die mehr als 14 Tage zurückliegen oder bei Produkten mit einer Spielzeit von über 2 Stunden abgelehnt.

  • Moinsen Mädels,


    also ich werde mir das Spiel auf jeden Fall anschauen. Aber erst wenn die ersten Patch drübergelaufen sind.

    Das ist ja auch eher ein kleines "Supporter-Game" zum optimieren und testen der neuen, hauseigenen Grafikengine und als Vorbereitung zu "ArmA4" zu sehen.

    Ich sehe mich auch eher als Hardcore ArmA-Fan. OFP war mein allererstes Spiel, was ich jemals in diesem Genre gespielt habe und bei "ArmA3" habe ich laut Steam 3.799 Stunden gespielt, ähnlich auch mein Bruder Gunny, der 2.891 Stunden auf dem Tacho hat. Illu dagegen hat gerade mal 106 Stunden mit ARMA3 verbracht.

    Wobei wir auch hauptsächlich auf gemodded Servern gespielt haben ... Exile oder Epoch oder Breaking Point etc.

    Auch haben wir oft und lange den Roleplay-Mod Altis Life gespielt. Wir fanden es geil.

    Deswegen kann ich jetzt schon sagen, dass ich mit Sicherheit eine andere Meinung zu "ArmA Reforger" haben werde als Illu.

    Dennoch vielen Dank an Illu für die erste Einschätzung. Und solange das Mini-Spiel nicht einigermaßen flüssig läuft und die Serverprobleme nicht gelöst sind, kommt mir das Spiel auch nicht auf den PC. Bugs gibt es immer bei ArmA...wie es so schön heißt: Das "B" in ArmA steht für "bugfrei".


    Nun ja, wir werden sehen wie es sich entwickelt. ArmA4 hole ich mir so oder so. Aber das wird meiner Meinung nach nicht vor 2025/26 erscheinen, so wie ich Bohemia kenne.


    Bleibt alle gesund...


    Cya

    Pille

  • Ich bin auch ArmA Fan. So ist es ja nicht. Meine ArmA 3 Stunden sind wohl im Gesamtbild nicht wirklich maßgeblich, da ich eigentlich die ArmA Gesamtspielzeiten sehen würde. Also inkl. ArmA und ArmA 2. Aber ja, die von euch gespielten Mods fand ich jetzt nicht so interessant. Bin da eher der Klassikspieler, aus den frühen Anfängen von ArmA oder OFP.


    Gamestar hat vor paar Tagen eine gute Einschätzung zu ArmA Reforger rausgehauen. Solltet ihr mal checken. Fakt ist: Viele Dinge werden für Reforger nicht kommen (Hubschrauber, Panzer usw...). Das ist einfach nicht komplett. Soll es auch nicht. Aber wie dem auch sei. Einem ArmA 4 werde ich sicher auch eine Chance geben. Bis dahin daddel ich aber was anderes...