Enlisted - neue Hoffnung am Shooter Horizont?


  • Eher durch Zufall bin ich heute auf den Titel Enlisted gestoßen. Diesen hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Einer erste Sichtung auf YouTube und eine kleinere Suche nach Details zum Game, brachten aber interessante Fakten ans Tageslicht! Der Titel scheint sehr interessant zu sein. Der Trailer, bzw. erste Gameplay Videos bestätigen den Verdacht. Es kommt Battlefield Feeling auf!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Spiel befindet sich aktuell in geschlossenen BETA Phase und wird nächste Woche, am 08. April in offene BETA Phase gehen. Der Titel wird übrigens bei Release "Free to Play" sein. Vielleicht sollten wir uns das mal anschauen, was meint ihr?

    Anmelden könnt ihr auch über die offizielle Enlisted Homepage. Das gute ist, der Titel sieht zwar nach Battlefield aus, macht aber dennoch einige Dinge anders. Zum einem soll er noch realistischer sein. Und, jetzt kommts. In Teilen spielt man im eigenem Squad mit KI Einheiten. Wobei die BOT's später im finalen Game wohl auch abgeschaltet werden können. Aber dadurch, daß man mit KI spielt (zumindest in der BETA) kommen extrem hohe Spieleranzahlen zustande. Bis zu 100 Soldaten tummeln sich auf dem Schlachtfeld. Stirbt man, übernimmt man automatisch die Position einer seiner BOT's. Hört sich erstmal komisch an.


    Was meint ihr, schauen wir dort mal rein? Was mir bei den Gameplay Videos besonders gefällt, ist der Sound. Die Schlachtfeld Atmosphäre kommt super rüber. Und was ich eben gesehen habe, man kann hier "mösern". Ja, endlich. So wie früher auch mal in Battlefield! So, hier nun noch ein wenig Gameplay.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • In Teilen spielt man im eigenem Squad mit KI Einheiten. Wobei die BOT's später im finalen Game wohl auch abgeschaltet werden können. Aber dadurch, daß man mit KI spielt (zumindest in der BETA) kommen extrem hohe Spieleranzahlen zustande. Bis zu 100 Soldaten tummeln sich auf dem Schlachtfeld. Stirbt man, übernimmt man automatisch die Position einer seiner BOT's. Hört sich erstmal komisch an.

    Hm , hört sich fast wie Red Orchestra an . ;)

  • Eben ne halbe Stunde gespielt. Hm, zweischneidig das ganze.


    Die Grafik und bisweilen mal gut (Bodentexturen), dann wieder schlecht (Gras/Büsche). Vieles funzt wie in Bettelfeld, bzw. erinnert daran, vom Spielmodi her.

    Das Problem ist das "Feeling". Fühlt sich alles ein wenig "hölzern" an. Das ist schade, kommt doch bei dem Sound gute Schlachtfeld Atmo auf.


    Der Sound scheint aber auch zu spinnen. Wird man angeschossen, hat man kein akustisches Trefferfeedback. In Summe ganz ok. Reicht mir jetzt aber nicht. Ist auch schon wieder von meiner Pladde unten.

  • fliegt bei mir auch erstmal wieder runter da es dann doch zu hölzern wirkt. kollisionsabfrage wenn man z.b. ne leiter hoch klettert ist manchmal ein glückspiel.

    bei dem spiel wurde viel wert auf wald und wiesen gelegt, das sieht wirklich super aus, aber etwas mehr bei den wirklich wichtigen sachen wäre wohl besser gewesen.