Kündigung für Wannabe und Maik der IV


  • Heute mal wieder eine weniger gute Nachricht. Aber dennoch muß ich heute leider zwei Kündigungen aussprechen. Und zwar betrifft es Wannabe und Maik der IV. Grund der Kündigung ist eine andauernde Inaktivität. So leid es mir tut, aber "Karteileichen" können wir leider nicht gebrauchen. Bei beiden Mitgliedern ist dieser Schritt kein leichter, begleiten uns diese beiden doch nun schon einige Jahre.

    Fangen wir doch mal bei Wannabe an. Von ihm trennten wir uns bereits um März 2018, wie man hier nachlesen kann. Er kam aber kurze Zeit darauf wieder. Wannabe stieß zuerst im Juni 2011 zu uns, ist ungefähr zu Zeiten von Battlefield: Bad Company 2. Man, was waren das noch für Zeiten. Nach einer kleinen Pause kam er wieder zu uns, hielt sich aber nicht lange.


    Kommen wir nun zum zweiten Kollegen, unserer Maik der IV. Bei ihm fällt es mir besonders schwer. Hatten wir doch eine Menge Spaß mit Maik in Battlefield 3 und in Battlefield 4. Anfangs hatte Maik so einige Probleme mit einigen Freakz. War er doch sehr motiviert, fast schon über-motiviert was zu reißen. Er führte sogar (wieder) offizielle Trainingstage bei uns ein. Das hatten wir zuletzt zu OFP Zeiten. Er plante und führte die Trainings. Wir haben richtig was gelernt! Und wir konnten uns in Battlefield wirklich verbessern. Hier mal ein Audio-Mitschnitt aus einem Battlefield 3 Funwar. Und hier ein Audio-Mitschnitt aus einem Battlefield 4 Funwar. Hier konnten wir das gelernte umsetzen und uns gegen gute Gegner behaupten. Ich vermisse diese Zeiten, wirklich.

    Mit Battlefield 1 ging dann die Motivation bei vielen zurück. Es gab z.b. keine FunWars mehr. Maik zog sich immer mehr zurück und fing dann an selber YouTube Videos zu produzieren. Wir haben uns somit immer mehr aus den Augen verloren. Nun denn, so soll es wohl sein.


    Ich wünsche beiden wirklich alles gut und eine gute Zeit. Vielleicht sieht man sich ja in Battlefield 6 wieder. Wir werden sehen...