Battlefield 1 - Allgemeine Infos

  • Hier noch ein recht guter Zusammenschnitt von Gaystar.


    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/p7YxapARqY4" allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>


    Und hier gibts Bilder aus dem Zeppelin. Recht eindrucksvoll.


    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/FFkfi_X5-pE" allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>


    Und hier alle Fahrzeuge.


    <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/4cEXipHWhpA" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

  • Bild 1: Das Hauptmenü - links im Rand die Querverbindung zu Battlefield Hardline und Battlefield 4 (noch ohne Funktion)


    Bild 2: Die Freundesliste öffnet sich rechts beim drüber fahren


    Bild 3 & 4: Man kann jetzt viele Sachen einstellen. Z.b. FOV und wann was angezeigt werden soll


    Bild 5: Der Server Browser is back again - Tschau Battlelog! :frech:

  • Bild 1: Im Startbildschirm auf der Karte kann man direkt links in ein Squad joinen


    Bild 2: So sieht es aus, wenn man den Soldaten ausstatten will


    Bild 3: Joint man dann ins Game, kommt man erstmal auf eine Landkarte. Dort wählt man seinen Spawn Punkt und fliegt dann Google Earth mäßig von oben in die Karte rein. Recht cool gemacht.


    Bild 4: Gleich mal gestorben, meine erste Aktion. :ugly:


    Bild 5: Das Scoreboard am Ende der Runde. Logo - Runde 1 war mies, nix gerissen.


    Bild 6: Runde 2 nicht viel besser. Dennoch bester des Squads und 3 Ränge gemacht. Zum Schluß gibt's wie eh und je, eine Zusammenfassung. Neu ist hier die Anzeige wer der beste im Squad war.

  • Auf der ersten Karte gab es recht viel Nebel. Da war der erste grafische Eindruck: naja.... :komisch:


    Aber wir haben ja dynamisches Wetter. D.h. während der Runde wird sich in Zukunft das Wetter ändern. Schlecht für Sniper, gut für Camper.


    Also Karte 2 geladen war, kam dann so langsam der OHA Effekt. Grafik richtig gut, kann sich sehen lassen und der zweite Ersteindruck, macht den ersten wett.


    Die Schlachtfeld Athmo ist super. Kann man nicht meckern.

  • Habe natürlich gleich wieder Gefallen an den dicken Geschützen gefunden. :D


    Was ich komisch fand, aber da muß man sich wohl dran gewöhnen, man verdient während des Zockens beim aufsteigen sogenannte "War Bounds" (Kriegsanleihen). Davon kann man sich später höherwertige Waffen und Ausrüstungsgegenstände kaufen.


    Heißt, das System geht leider in Richtung Battlefield Hardline. Da muß man ja och koofen. Wird aber wohl Gewöhnungssache sein. In BF4 muß man teilweise auch erst ewig hoch Leveln, bevor die guten Waffen freigeschalten werden.


    So, alles habe ich noch nicht gesehen. Meele Attack bin ich noch nicht dazu kommen. Auch Luftschiff bin ich noch nicht geflogen. Aber leider schon durch Gas gestorben, obwohl Maske dabei. Hm, hole ich noch nach.


    Ersteindruck gesamt: Nein, nicht Weltklasse. Einfach ein gutes Spiel bis jetzt. Ist ja immerhin noch ein BF. Aber es macht Spaß, sieht gut aus und lumpige 2 Karten in einem nicht fertigen Spiel sagen noch lang nicht alles über die Langzeitmotivation aus.

  • The Battlefield 1 Open Beta Starts on August 31
    BF1-Beta-Dates-BL-Blog1.jpg?v=1471284071.24


    Ready to go boots on the ground at the dawn of all-out war? It’s almost time – the Battlefield 1 Open Beta begins on August 31 for Xbox One, PlayStation 4, and Origin for PC.


    Battlefield Insider members get early access, and if you sign up by August 21, you can join them as some of the first people in the world to play the Battlefield 1 Open Beta. If you’ve already signed up, make sure you go to the Battlefield Insider Page and select your platform preference, otherwise you won’t get a code to play early.


    The Battlefield 1 Open Beta will include the Sinai Desert map, a scorching hot battlefield located just East of El-Jifar. From infantry skirmishes in the narrow streets of the village of Bir el Mazar to dogfights above the majestic cliffs, you’ll need to make tactical use of the dunes as you engage in explosive battles. When all hope is lost, reinforcements will arrive in the shape of a powerful Behemoth: a deadly Armored Train charging through the desert sands.


    Two modes will be available as well:


    Conquest.
    An all-time fan favorite of Battlefield players, Conquest is a large-scale game mode with up to 64 players fighting for the control of key objectives. With large armies on foot or behind the wheel and the addition of fearsome Behemoths, Conquest brings together all the elements of the signature Battlefield All-Out War.


    Rush.
    A 24-player mode where the Attacking force must find and destroy the Defending force’s Telegraph Posts, which can be used to call in artillery strikes. The Defenders can deny the Attackers their mission by disarming explosives they plant on the telegraph positions. Should the Telegraph Posts be destroyed, the Defenders must fall back to the next sector and protect the Telegraph Posts there.


    Get your Squad ready to deploy, because on August 31, you’re going to experience war on an epic scale in Battlefield 1.