FCOPZ-Hulle startet seine Europa Tour

  • [JUSTIFY]<br><div style="text-align: center;"><img style="width: 450px; height: 60px;" src="http://www.fcopz.com/portal/content/catpics/fcopznews.jpg"></div><br>

    Hulle1.jpg


    Was für ein großer Tag. Nicht für uns, aber für "olle Hulle". Denn unser FCOPZ-Hulle ist heute zu seiner Europa-Tour aufgebrochen. Mit dem Fahrrad! Hulle wird ab heute ziemlich genau 3 Monate auf dem "Radl" unterwegs sein und ein paar Tausend Kilometer auf dem Bock zurücklegen. Ja, ihr habt Recht. Das wird eine richtige Herausforderung. Aber er wird das schon machen. Verteilt auf die 3 Monate und die Wegstrecke wird er pro Tag mind. 50 km radeln müssen. Das mag nicht viel sein. Aber fällt er mal einen oder zwei Tage aus, muß er das später wieder "rein-radeln". Nicht zu vergessen: Sein vollgepackter Esel


    Hulle2.jpg Hulle3.jpg


    Ich habe hier mal ein Streckenprofil von ihm. Wer sich up to date halten will, schaut einfach mal auf Hulle seinem Blog vorbei, den er eigens für diese Reise angelegt hat. Dort findet ihr fast Tagesaktuell Einträge mit Statusmeldungen. Wie ich sehe, hat er diesen ersten Tag auch schon bereits kommentiert.


    Also, wünschen wir Hulle mal alles Gute und hoffen, daß er gesund wieder heimkehrt. Ich möchte wetten, nach seiner Rückkehr brauche ich ihn nicht nach irgend welchen Fahrradetrips (Tagestouren) zu fragen. Sei stark Hulle und wiederstehe der Versuchung unterwegs in den Zug zu steigen! Jeder FCOPZ ist angewiesen, jeden Bahnhof in der Nähe zu observieren und zu prüfen, ob olle Hulle nicht schummelt. *gg*[/JUSTIFY]

  • Merci Illu, das ich eine News wert bin. :) Wollte grad mal im Forum bescheid geben, nu ja, Du warst schneller.

  • Hey Hulle,


    Respekt mein Herr. Das ist ja mal eine Tour. Machst Du Sabbatical, oder so was Ähnliches?


    Ich wünsch Dir viel Spaß und immer pralle Reifen :-)


    Uli

  • Hey Hulle.... Respekt..ich glaube, ich kann das nachempfinden, was dir da blüht, wenn ich auch eher jemand bin, der 100-130 km am Tag fährt...aber nicht jeden ;-)

    Am Ende wird alles gut - wenn es nicht gut ist, ist es auch nicht zu Ende!

  • @Trottel


    Genau richtig, ich mach Sabbatical, 6 Monate halber Lohn, 3 Monate Vollzeit Überstunden schieben und 3 Monate abfeiern.



    @easy
    Bei Tagestouren ohne 35kg Gepäck Fahr ich auch lockerer 100km, mit Gepäck und in den Bergen (fast jeden Tag 500hm, manchmal mehr, manchmal weniger), bin ich froh einen15ner Schnitt am Ende des Tages zu haben :)
    Wenn ich erstmal über die Alpen bin wird es deutlich leichter

  • Coole Aktion Hulle!! Wünsche dir gute Kondi und viel Wetter Glück !!!!