• Sseehhrr komplex das Ding und in meinen Augen auch übertrieben. Wenn ich mir diese
    Job Beschreibungen durchlese stellt sich die pure Langweile ein :-) . Wer will schon stundenlang
    im TS sitzen und sich gegenseitig die Anzeigewerte vorzulesen ?
    Hinfliegen - suchen - eine Abbaueinheit oder einen gelenkten Roboter einsetzen - warten -
    Fracht einladen hätte es jetzt auch getan.


    Wenn wir so fleissig SC wie BF4 spielen, wird der Abbau von ein paar Kilo Erz eine sehr langwierige Angelegenheit. Ich frage mich gerade, ob ich ins richtige Spiel investiert habe. Irgendwie sehe ich mich noch nicht so richtig zu fünft stundenlang Steinchen sammeln... Naja, im Notfall kann ich ja noch hoffen das der SP ausreichend was hergibt.

  • Wenn wir so fleissig SC wie BF4 spielen, wird der Abbau von ein paar Kilo Erz eine sehr langwierige Angelegenheit. Ich frage mich gerade, ob ich ins richtige Spiel investiert habe. Irgendwie sehe ich mich noch nicht so richtig zu fünft stundenlang Steinchen sammeln... Naja, im Notfall kann ich ja noch hoffen das der SP ausreichend was hergibt.


    Nicht falsch verstehen: Du KANNST das mit 4 Mitspielern machen. Es gehen aber
    auch KI Kameraden für die Du dann löhnen mußt. Im Moment stößt mir was
    anderes sauer auf. Hier mal der Link zu´nem Golem.de Artikel:


    http://www.golem.de/news/star-…ntbrannt-1502-112533.html


    Finde ich jetzt schon heftig das man sich für einen Modul Teil (der ja eigentlich
    nur die Wartezeit bis zum Release überbrücken soll) Schiffe mieten soll. Ist ja
    nicht so als ob nicht schon 73 Millionen in der Kasse wären.

    hunchback.jpg

  • Das mit der KI habe ich schon verstanden, aber eigentlich geht's ja darum, dass man mt Kamaraden spielt, nicht mit der KI. Ansosnten könnte ich ja auch ein x-beliebiges Spiel mit ähnlichen Inhalt spielen. Künstliche oder echte Intelligenz ist eigentlich egal, ich habe keine Lust, stundenlang um eine Asteroiden zu taumeln und Steine zu analysieren und einzusammeln.


    Ich habe mir gestern nochmals die Charakterentwicklung durchgelesen und es schaut so aus, dass man ganz schön Zeit in alles investieren muss, eagl ob man minen, handeln oder sonst was machen will. Es ist ja nicht so, dass ich mein echtes Leben zugunsten eines virtuellen Lebens in SC aufgeben will. Leider deutet die Beschreibung des Miners darauf hin. Leute suchen die Zeit haben, rentable Abbaugebiete suchen, den Dreck analysieren, die guten Brocken aussortieren,..... Aber warten wir mal ab, vielleicht lässt sich das alles ja in ein paar Minuten abwickeln.


    Das mit dem Schiffe mieten ist eigentlich eine Frechheit. Da finanzieren die das Spiel ohne grossen Publisher nur über die Community und dann so was, finde ich nicht gut.


  • Das mit dem Schiffe mieten ist eigentlich eine Frechheit. Da finanzieren die das Spiel ohne grossen Publisher nur über die Community und dann so was, finde ich nicht gut.


    Selbst wenn ich es nicht spiele(n)(werde) kann ich dem nur zustimmen . Wenn man mal die Summe des ganzen Crowdfundingprojekts nimmt und die Preise z.B. der Schiffe gegenüberstellt , finde ich die Preise ehrlich gesagt schon übertrieben . Sicher , das ganze ist ja noch in der Entwicklung und soll noch länger weitergeführt werden aber mich , als preisbewußten Spieler :D , würde es von einem jetzigen Kauf abschrecken oder zumindest abhalten und warten lassen wie sich das ganze NACH dem Release entwickelt . Ist aber nur meine Sichtweise die ich hier wieder gebe . Habe selbst mal Freelancer gespielt aber das war nicht so zeitaufwendig wie mir das SC zu sein scheint , nun ja soll ja auch ne lange Zeit gespielt werden :daumen:
    Trotzdem viel Spaß ;)

  • Zitat Spuki:

    Zitat

    ... warten lassen wie sich das ganze NACH dem Release entwickelt...

    hätte ich wahrscheinlich auch machen sollen. Da ich jetzt aber nun schon mal dabei bin, werde ich mir das mal anschauen und mich ggf. später ärgern...oder freuen, das wird sich zeigen.

  • ...vielleicht ist das gar nicht sooooo schlimm. Mag sein, daß man 4 Leute braucht. Aber wenn man zusammen in 30 min richtig Schotter macht, warum net. Und zudem. Niemand wird gezwungen zu minen..

    Alternative: Begleitschutz fliegen für einen Transporter. Kann auch sein, daß du 30 min nebenher fliegst und KEINER greift an. Wie langweilig. Was dann? Beschwerst dich dann auch? :D

    illuminator.jpg



  • Ähm, ich verweise auf das hier:


    Zitat

    ...auch wenn REC-Schiffe später gar nicht im persistenten Universum, sondern eben nur im virtuellen Sim-Modus Arena Commander zum Einsatz kommen soll.


    Der Arena Commander ist halt nur eine Art Simulator. Was die da drinnen machen, ist mir Banane. Ich habe meine Hornet und die wird auch weiter gehen. Will ich was größeres, muß ich entweder ein Schiff kaufen (wie bisher), oder mieten (für weniger Geld). Wo ist das Problem?

    illuminator.jpg

  • Ähm, ich verweise auf das hier:




    Der Arena Commander ist halt nur eine Art Simulator. Was die da drinnen machen, ist mir Banane. Ich habe meine Hornet und die wird auch weiter gehen. Will ich was größeres, muß ich entweder ein Schiff kaufen (wie bisher), oder mieten (für weniger Geld). Wo ist das Problem?



    Eben ! Es ist sozusagen ein Minispiel im Spiel (das noch entwickelt wird). Auch
    nur auf den Gedanken zu kommen dafür Kohle zu wollen finde ich eben
    unverschämt.

    hunchback.jpg

  • Zitat

    eschwerst dich dann auch? :D


    Jepp, beschweren ist ein grosse Bestandteil meines Lebens. Ausserdem, ich beschwere mich nicht, ich diskutiere, lt. Deiner Aussage eine wesentlicher Bestandteil dieses Forums.


    BTT: Ernsthaft, wie Du sagst, wenn man in einer verhältnismaässig kurzen Zeit solche Aufgaben wie Minen erfüllen kann, geht's noch. Schlimm wird es dann, wenn die beschriebenen Arbeiten der Hauptbestandteil des Minerlebens sind und man stundelang nichts anderes macht. Die anderen Berufe werden ähnlich aufgebaut sein, als Geleitschutz fliegen wird sicherlich ebenfalls komplexer werden, da wird nix mit geilen Dogfights am laufenden Meter. Ist ja auch kein Shooter...


  • BTT: Ernsthaft, wie Du sagst, wenn man in einer verhältnismaässig kurzen Zeit solche Aufgaben wie Minen erfüllen kann, geht's noch. Schlimm wird es dann, wenn die beschriebenen Arbeiten der Hauptbestandteil des Minerlebens sind und man stundelang nichts anderes macht. Die anderen Berufe werden ähnlich aufgebaut sein, als Geleitschutz fliegen wird sicherlich ebenfalls komplexer werden, da wird nix mit geilen Dogfights am laufenden Meter. Ist ja auch kein Shooter...


    Zwirni, SC ist nicht anderes als EVE Online oder Elite Dangerous. Jeweils etwas anders umgesetzt aber im Prinzip läuft es auf folgendes hinaus: Farmen, Farmen und nochmals Farmen. Kurzweiliges Spielvergnügen ist das nicht, soll es auch nicht sein. Wer keine Zeit hat kommt dort ohne Echtgeld nie auf einen grünen Zweig sprich tolle Raumschiffe. Anders gesagt: wer schon bei Arma abkackt weil er keine Lust hat 20 min lang zum Einsatzort zu fahren oder laufen um dann umgehend erschossen zu werden und dann die restliche 50 min lange Runde als Möwe zu verbringen und nur noch passiv zuschauen kann, für den ist das nichts. :-)
    Deswegen ist das auch nicht für mich, obwohl ich Weltraumspiele echt geil finde. Wingcommander oder Freelancer waren tolle Spiele weil es Singelplayergames waren, aber das was jetzt am Start ist soll eine andere Zielgruppe bedienen.

    utan.jpg

  • Ich kenne EVE nur aus Videos bzw. Berichten, Elite gar nicht. Allerdings soll SC ebenganu das nicht sein, ein EVE Klon. Aber warten wir mal ab, mit Squadron 47 soll ja auch ein geiler SP Part dazu kommen. Im Notfall mach ich es halt wie bei den ganzen CoD's die ich gespielt habe; den SP durch zocken und das Spiel dann in Lager legen.